Loading...
»»Beratung & Fortbildung
Beratung & Fortbildung 2017-01-24T16:06:49+00:00

Zielgruppen des Betreuungsvereins

An diese Gruppen richten sich  die Informationen dieser Seite:

  • ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer – insbesondere von Menschen mit geistiger Behinderung
  • Menschen die bereit sind, Zeit für einen anderen Menschen zu verschenken,
    – die ehrenamtliche/r Betreuer/in werden möchten und im Vorfeld der Übernahmen informiert werden wollen
  • Mitarbeiter/innen in ambulanten Diensten und Einrichtungen der Teilhabe bzw. Eingliederungshilfe
  • Förderschullehrer/innen die im Lehrgang Geistige Entwicklung unterrichten – insbesondere in der Ober- und Berufspraxisstufe
  • Menschen die Vorausverfügungen errichten wollen und Informationen suchen
  • Gesprächskreis

Darüber hinaus bieten wir für Dortmunder Bürgerinnen und Bürger persönliche Beratung an.

Der Betreuungsverein arbeitet seit 2003 in der Beratungs-, Informations- und Service-Stelle kurz BISS mit. Diese Beratungsstelle wird von insgesamt vier Dortmunder Betreuungsvereinen unterhalten. Lesen Sie mehr…

Diese Vereine sind an der Beratungsstelle ebenfalls beteiligt:

Die BISS ist von Montag bis Freitag für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer zu bestimmten Sprechzeiten geöffnet. Die Sprechzeiten und weitere Informationen erhalten Sie über die Internetseite der BISS: www.biss-dortmund.de

Die BISS wurde 2003 von den genannten Betreuungsvereinen gegründet und feierte im Jahr 2013 ihr 10jähriges Bestehen. In den 10 Jahren haben viele ehrenamtliche Betreuer Rat und Unterstützung bei der BISS gesucht. Zweimal im Jahr erhalten interessierte Betreuerinnen und Betreuer das Dortmunder Betreuerforum (DBF) kostenfrei nach Haus geschickt. Es enthält Wissenswertes rund um die Betreuung und die Veranstaltungen des kommenden Halbjahres.

Ratsuchende außerhalb von Dortmund können per E-Mail oder Telefon mit dem Betreuungsverein Lebenshilfe Dortmund Kontakt aufnehmen und auf diese Weise Unterstützung erhalten.