A A A

Betreuungsverein Lebenshilfe Dortmund e.V.

Herzlich Willkommen auf unserer Internet-Seite

Kurze Vorstellung?!

Der Betreuungsverein Lebenshilfe Dortmund e.V. besteht seit September 2001. Der Betreuungsverein

  1. übernimmt die gesetzliche Betreuung von Menschen mit geistiger Behinderung, 
  2. berät ehrenamtliche Betreuer/innen
  3. bietet Fortbildungen für Mitarbeiter in Einrichtungen und Diensten der Teilhabe an.


Verständlichkeit ist das Ziel

Unser Anspruch ist es, auf diesen Seiten in verständlicher Sprache auch komplexe Inhalte darzustellen.

Seit 20 Jahren beraten wir Angehörige von Menschen mit geistiger Behinderung in Dortmund und darüber hinaus. Ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer berichten häufig von ähnlichen Erfahrungen:

  • sie kennen die rechtlichen Ansprüche nicht,
  • sie fühlen sich unverstanden und abgewiesen.


Unser Wissen für Sie!

Auf den folgenden Seiten haben wir einen Teil des Wissenes zusammengetragen, welches wir in unserer (fast) täglichen Arbeit für die Lösung unserer Aufgaben benötigen, die mit der gesetzlichen Betreuung verbunden sind.
Angehörige, als gerichtlich bestellte Betreuer, eines Menschen mit geistiger Behinderung haben oft die gleichen Aufgaben. Ziel ist es immer, dem betreuten Mensch ein Leben in Selbstbestimmung zu ermöglichen. Der gesetzliche Betreuer hat dafür die Rahmenbedingungen zu schaffen. Dazu muss er in der Lage sein, die rechtlichen Vorgaben zu beachten und Ansprüche optimal durchzusetzen.

Rufnummern

Sie erreichen den Betreuungsverein absofort unter den folgenden Rufnummern:

Herrn Rüberg: 0231 - 549 570 - 20
Zentrale 
0231  - 549 570 -26
Fax: 0231 - 549 570 -10

Sie erreichen uns auch per Mail: info@btv-lebenshilfe-dortmund.de


Ihre Anregung ist uns wichtig

Ihnen fehlen Inhalte, sie haben Anregungen oder konstruktive Kritik an den Informationen. Schreiben Sie uns Ihre Frage/n oder stellen Sie uns Ihr Problem dar. info@btv-lebenshilfe-dortmund.de
Wir versuchen, Ihre Fragen so schnellst wie möglich zu beantworten.

Übernahme gesetzlicher Betreuung für Menschen mit geistiger Behinderung

Seit über 20 Jahren übernimmt der Verein gesetzliche Betreuungen von und für Menschen mit geistiger Behinderung. Seit 2001 erfolgte die konsequente Ausrichtung auf die Gruppe der Menschen mit geistiger Behinderung.